Corona Informationen

Der BGV geht im Einvernehmen mit dem DGV davon aus, dass diese Ausnahme auch für den Freizeit- und Amateursportbetrieb auf Golfanlagen gilt. Danach ist das Golf spielen allein oder in Zweiergruppen, beziehungsweise bei Personen aus einem Hausstand auch bis zu den üblichen Vierergruppen möglich.

Thema – Golfunterricht – Auszug der PGA – Info: Daher ist Einzelunterricht nach derzeitigem Kenntnisstand möglich. Nicht möglich ist der Unterricht von zwei oder mehr Personen, auch nicht, wenn es sich bei den Schülern um Personen des gleichen Hausstandes handelt. (Unter Vorbehalt – der Prüfung der exakten Regeln durch die PGA)

Thema – Greenfee-Regelung: Greenfeespieler sind Herzlich Willkommen – solange hier nicht ein Verbot von „privaten Reisen“ oder „tagestouristischen Ausflügen“ greift. 

Thema – Hygienekonzept – Ausnahmeregeln im Golfspiel: Im Übrigen gilt das vom DGV in Zusammenarbeit mit den Landesgolfverbänden beschlossene Hygienekonzept (Startzeiten, Abstand, kurze Anreise, schnelles Verlassen des Golfplatzes, Sonderregeln bezüglich Fahnenstange, und Bunker). Carts sind wohl in den meisten Fällen ohnehin wegen der Bodenverhältnisse nicht mehr zulässig. Das Clubhaus bleibt geschlossen, ebenso die Umkleideräume. Toiletten  auf dem Golfplatz dürfen nur unter Beachtung der allgemeinen Hygieneregeln betrieben werden (Reinigung, Desinfektionsmittel).

Fazit für uns: Ja – wir können unter den gegebenen Regeln und Umständen unseren Sport weiter ausüben! Darüber freuen wir uns sehr! Es bedeutet aber umso mehr, dass diese Regeln und Vorgaben zu 100% eingehalten werden müssen. Hier bitten wir um die Mithilfe aller Gäste & Mitglieder des GCHs. Nur so tragen wir unseren Teil bei – den gewünschten Effekt der strikteren Maßnahmen zu erreichen. Das wichtigste zum Schluss: Bleiben Sie gesund und achten sie auf sich!  Viele Grüße aus dem Hauptsmoorwald!